Bücher vorstellen:

Für Sie gelesen: 

Setember 2021

All you need is loveLove

Die wilden Jahre der Mutter Teresa von Dresden

Sabine Ball
ISBN/EAN: 9783038482079
Seiten: 256
Preis CHF 28.80

Sabine Ball lebte ein Leben voller Gegensätze - immer auf der Suche nach Sinn und Wahrheit, nach einem Mehr das noch keinen Namen hatte….

Geboren 1925 in Dresden, war sie während ihrer Kindheit in Nazi-Deutschland Teil der Mädchenvereinigung der Hitlerjugend.

Nach dem Krieg reiste sie alleine als Immigrantin in die Vereinigten Staaten.

1953 heiratete sie als schöne junge Frau in grossen Wohlstand und wurde so Teil der High- Society in Miami und lernte so sehr einflussreiche und bedeutende Menschen kennen. Ein Leben wie im Traum voller Luxus und Glamour.

Nach 10 Jahren Ehe trennte sie sich von ihrem Ehemann Cliff Ball und verabschiedete sich aus der High-Society.  In den turbulenten sechziger Jahren wurde sie Teil der Hippie Bewegung und suchte weiter in Indien.

Sabine Ball war dauernd auf der Suche nach Mehr. Mehr als Millionen von Dollar, mehr als eine religiöse Erfahrung und mehr als Ideale, die sich als Illusionen entpuppten.

Durch viele Gespräche mit einem jungen Freund, begegnete sie als sechsundvierzig- jährige Frau JESUS. Sie sagte:“ Ich fühle jetzt einen solchen Frieden. Es ist, als ob meine ganze Seele zur Ruhe gekommen wäre.“ Sie hat gefunden, wonach sie so lange gesucht hat.

Von ihrer Bekehrung auf dem Land in Mendocino bis zu ihren letzten Tagen des Dienstes in Dresden widmete Sabine ihr Leben Jesus. Als Folge ihrer Entscheidung wurden tausende von Leben verändert.

Ihre Arbeit und Liebe zu den Menschen lebt auch nach ihrem Tod 2009 weiter.

Dieses Buch hat mein Herz berührt! Es ist unbedingt lesenswert- ein Buch beeindruckend und voller Spannung . Sabine Ball ist ein Vorbild für die innige Hingabe an Gott.

Irene Hersberger

Juli 2021

Wo die Seele atmen kann
Wege zur Entschleunigung

Von John Eldredge
256 Seiten
Fr. 21.90
ISBN 9783765507472

Atmen

„Neulich habe ich Freunden eine Nachricht geschickt, die mir wirklich wichtig war. Ihre Antwort bestand lediglich aus Daumen-hoch-Emojis.
Mehr bedeutet euch meine Nachricht nicht? , dachte ich enttäuscht. Habt ihr keine Zeit ein paar Worte für mich zu tippen?“
Ich glaube diese Situation haben die meisten von uns schon erlebt.
„Dank Smartphone und Internet strömt Tag für Tag eine Flut von Informationen auf uns ein, wie es sich frühere Generationen nie hätten vorstellen können.“
Wir leben in einer Zeit wo alles schnell gehen muss und wir keine Zeit mehr haben, auch fast keine Zeit für Gott.
Das tut unserer Seele nicht gut!

In 14 Kapitel erzählt John Eldredge ehrlich und authentisch aus seinem Leben.
Und er zeigt auf, wie man seine Seele entrümpeln kann.
Mit einfachen Beispielen. Es liegt an uns etwas dagegen zu tun.
Das ideale Buch für die Ferien.

Cornellia Rudin

Juni 2021

Jung SterbenJung Sterben

Warum es sich lohnt, ganz für Jesus zu leben.In einem Moment seiner grössten körperlichen Schmerzen, denkt Henok über sein Leben nach.Er will nicht jung sterben, er will leben! Er erkennt, dass er bewusst mit Gott leben will. Und deshalb will er sein Leben ändern. Und dieses bewusst mit Jesus leben beschreibt er in diesem Buch.

Henok schreibt authentisch, offen und ehrlich. Das Besondere: Nach jedem Kapitel gibt es ein Porträt eines jungen Christen, und eine Challenge zum Nachdenken.

Dieses Buch empfehle ich für Junge Menschen.

Autor: Von Henok Worku

ISBN 978-3-417-26946-8

Fr. 23.10

Cornelia Rudin

 

Mai 2021knallhart

Täglich 3 Tropfen Humor

Ein Gefängnispfarrer sagt zum Häftling: «Nach ihrer Entlassung werde ich ihnen gerne helfen.» Da meint der Häftling: «Das ist sehr nett von Ihnen; aber ich arbeite lieber alleine»

Dies ein kleiner Humortropfen aus dem neusten Werk des Gemeindepfarrers Alfred Eglin-Weidmann, gebürtiger Baselbieter; aus vorherigen Büchern wie z.B. Engel sind auch nur Menschen bekannt. Unter dem Motto *Lachen ist die beste Medizin* finden Sie in diesem

Büchlein des Blaukreuz Verlags Witze, Anekdoten aber auch Lebensweisheiten zum Schmunzeln und Nachdenken.

Autor: Alfred Eglin

ISBN: 978-3-85580-551-8

Preis: 19.80 CHF

Für Sie gelesen: Petra Buess

April 2021 knallhart

Knallhart durchgezogen

Mein Leben zwischen Bankraub, Knast und der Suche nach Frieden

Autor Franz Szabo ISBN/EAN: 9783775160018. Verlag: SCM Hänssler. Preis CHF 26.00 *

Als Kind wird er verlassen und verwahrlost. Gewalt zieht sich wie ein roter Faden durch sein Leben. Irgendwann kocht seine Wut über. Ohne Rücksicht auf Verluste wird Rudolf Szabo zum brutalen Bankräuber und raubt sieben Schweizer Banken aus. Im Gefängnis erklärt ihm der Pfarrer das Prinzip von Saat und Ernte. Als er sich darauf einlässt, erkennt er: Gott kann befreien - auch von der grössten Schuld. Eine bewegende Biografie, die von der zweiten Chance erzählt.
Beeindruckt hat mich, wie immer wieder Menschen ihn auf seinem Weg begleitet und ihm weitergeholfen haben.
Damaris Widmer

März 2021Ungeschminkt

Johannes Wirth, Gründer der Quellenhof-Stiftung in Winterthur, Gemeindegründer und Leiter weiterer Wohn- und Arbeitsprojekte berichtet in seinem Buch über seine Erfolge und Niederlagen. Er gibt seinen grossen Erfahrungsschatz authentisch und lebensnah weiter.

ISBN/EAN: 9783038482048 Preis 26.80 CHF

Petra Buess

Januar 2021
Der Bullerbü Komplex und die Kunst, es gut sein zu lassen
von Lars Mandelkow, SCM Verlag.

Klappentext
„Manches wird erst dann richtig gut, wenn wir es gut sein lassen."

Brave Kinder, gelassene Eltern, ein ausgeglichener Alltag - so geht Familie. Bei Ihnen etwa nicht? Dann ist dieses Buch genau das richtige für Sie! Denn in welcher Familie sind die Kinder schon immer brav und die Eltern immer ausgeglichen!? Lars Mandelkow nimmt sie mit in die heile Welt von Astrid Lindgrens Bullerbü. Er zeigt auf, warum Bullerbü von unserer eigenen Familien-Realität oft meilenweit entfernt liegt. Und: Dass das überhaupt nicht schlimm ist! Wir müssen nicht ständig einem Idealbild hinterherlaufen. Es reicht vollkommen, "es gut sein zu lassen".
Ein Buch, das vom Druck befreit, perfekt sein zu müssen - endlich!“

Fazit
Ich muss vorausschicken, dass ich die Geschichten von Astrid Lindgren sehr liebe, wohl deshalb hat mich der Titel und das Cover des Buches gleich angesprochen.

Ich fand den Schreibstil des Autors sehr angenehm. Das Buch in welchem die Themen Erziehung, Partnerschaft, Familie und Arbeit angeschaut werden, liest sich leicht und die zwischendrin eingeflochtenen Reflexionsangebote und kleinen Übungen haben mich zum Nachdenken angeregt.

Die Anekdoten, Beispiele und Zusammenfassungen sowie die Briefe, welche Mandelkow an Astrid Lindgren und an biblische Personen schreibt, sind unterhaltsam.

Mandelkow ist Psychologe und Theologe. Er räumt dem Begriff Gnade einen wichtigen Platz ein.

Ein abwechslungsreicher, hilfreicher und zugleich kurzweiliger Ratgeber der besonderen Art.

Im Klappentext heißt es, dass das Buch vom Druck befreien will, perfekt sein zu müssen – das tut es.

Autor Lars Mandelkow, SCM Verlag, ISBN 978-37751-5980-7, CHF 29.20

Rezension 20.01.2021 Damaris Widmer

Oktober 2020
Layla Angela Coray

Words. of change - Ein Buch, dessen 53 kurze Texte zum Nachdenken und zur persönlichen Auseinandersetzung anregen und deshalb auch Seiten für eigene Gedanken und Notizen enthält. Die Texte, geschrieben von Layla Coray aus Basel, sind Dialoge mit Gott und zeigen dessen Antworten auf Fragen, die Layla bewegt haben. Sowohl alleine als auch in Gruppen kann man sich auf seine eigene Reise mit Gotte einlassen. CHF 22.90

September 2020
Jennifer Marshall Bleakley

Joey: Wie ein blindes Pferd uns Wunder sehen liess - Ein berührendes Buch, nicht nur für Pferdefreunde. Ein verwahrlostes, blindes Pferd findet ein neues Zuhause auf einer Ranch, auf welcher traumatisierte Kinder therapiert werden. Joey bewirkt Wunder bei Mitarbeitenden und Kindern... Eine wahre Geschichte über Treue, Freundschaft und Heilung, die aufzeigt, dass Gott ein Herz für die Zerbrochenen hat. Und dass es sich lohnt, ihm zu vertrauen und voller Zuversicht weiterzugehen. CHF 19.00

August 2020
David Rawlings

Der Gepäckträger - Drei Menschen nehmen denselben Flug – und den falschen Koffer vom Gepäckband! Drei verwechselte Koffer, die vollgepackter sind, als ihre Besitzer glauben. Drei Menschen, die vor grossen Herausforderungen stehen. Und ein junger Mann vom Gepäckdienst, der schon auf sie wartet und sie ermutigt in den Spiegel zu schauen, Entscheidungen für ihr Leben zu treffen und mit weniger Gepäck weiter zu gehen. Ein anregendes und ermutigendes Buch. CHF 15.00

Juli 2020
Irene Hannon

Die Lavendelfarm - Der Arzt Logan West zieht mit seiner Nichte Molly nach Hope Harbor. In der beschaulichen Kleinstadt will er dem elternlosen Mädchen ein neues Zuhause schaffen. Doch diese Aufgabe gestaltet sich schwerer als gedacht. Können zutiefst verletzte Herzen tatsächlich Heilung finden? Und kann Hope Harbor seinem Ruf, ein Hafen der Hoffnung zu sein, erneut gerecht werden? Ein Buch für Liebhaber*innen der Hope Harbor Serie und ein Buch für Lesegenuss im Sommer. CHF 23.10

Juni 2020
Bunny P. Wilson

Befreit durch Unterordnung - "Unterordnung"? Mit entwaffnender Ehrlichkeit, erfrischendem Humor und sorgfältiger Untersuchung der biblischen Sicht behandelt Bunny Wilson dieses brisante Thema. Sie vermittelt eine neue, überraschende Schau und fordert heraus, Gottes Verständnis von Unterordnung kennenzulernen und den Segen des Gehorsams zu gewinnen! CHF 13.70

Mai 2020
Elisabeth Büchle

Das Lächeln des Drachen – ein Buch, zwei Geschichten in zwei Zeitsträngen, die wundersam miteinander verwoben sind. Wer die Bücher "Das Mädchen aus Herrnhut" und "Skarabäus und Schmetterling" gerne gelesen hat, freut sich auf ein Wiedersehen mit liebgewonnenen Freunden. CHF 30.80

April 2020
Lindsay Harrel

Das Flüstern von Tinte auf Papier - nicht nur der Titel hat etwas poetisches sondern auch die Sprache der Autorin. Die Geschichte von drei Frauen spielt im malerischen Cornwall in zwei Zeitsträngen. Einmal die Geschichte von Emily im viktorianischen England und dann die Geschichten von Ginny und Sophia heute. Alle drei Frauen erleben auf der Suche nach sich selbst Höhen und Tiefen. Erst als sie sich auf die Führung Gottes verlassen, wendet sich ihr Leben hoffnungsvoll und voller Liebe. CHF 23.00

März 2020
Charles Martin

Die Schleusen des Himmels - ein tolles Buch, das uns mitnimmt auf eine Reise in die Vergangenheit von Joseph Brooks, in eindringlichen Bildern sein (Über)Leben und seinen Kampf ein besserer Mensch zu werden, schildert. Ein grandioser Pageturner, dessen Bilder noch lange nachwirken. CHF 27.60

Februar 2020
Hans-Joachim Eckstein und Skizzen von Maria Allner

Kurz & Gott - Hoffnungsfroh - ein kleines, anregendes Buch für stille Momente, mit schönen Kurzgedichten und Bibelversen. Ich lasse das Buch für sich selbst sprechen: Vom Glück des Augenblicks - "Ist es nicht faszinierend, dass wir die Schönheit und Harmonie der Ewigkeit oft im Glück des Augenblicks erahnen?"
CHF 15.50

Januar 2020
Rachel Dylan:

Du bist die Nächste - "So realistisch kan nur schreiben, wer selbst als Anwältin gearbeitet hat." Eine junge Anwältin, die nicht wegsehen will und deshalb in die Schusslinie von Wirtschaftskriminalität und organisiertem Verbrechen gerät. Spannend, rasant und mit einer Portion Liebe erzählt. 343 Seiten, CHF 23.00

Dezember 2019
Sharon Garlough:

Weil du mit mir gehst (Band 2) - Ein Kurs zum Thema "Geistliche Reise" hat die vier Frauen Meg, Charissa, Hannah und Mara zusammengeführt. Im zweiten Band geht jede für sich und alle gemeinsam auf neuen Wegen. Wie der Vorgängerband "Unterwegs mit dir" ist auch dies ein Roman der ganz besonderen Art, der den Leser/die Leserin herausfordert, über sein Leben und seinen Glauben nachzudenken - und sich gmeeinsam mit den vier Frauen vorwärts zu tasten. 
429 Seiten, CHF 27.70

November 2019
Sharon Garlough:

Unterwegs mit dir (Band 1) - Vier Frauen, die unterschiedlicher nicht sein könnten und an ganz individuellen Stationen in ihrem Leben stehen, begegnen sich bei einem wöchentlichen Kurs, der eine Einführung in geistliche Übungen bietet. Ein Buch das sich flüssig liest und in dem man mit der Entwicklung der Frauen und deren Zusammenwachsen zu einer Gemeinschaft mitfiebert. Gleichzeitig gibt das Buch Anstösse über seinen eigenen Weg und den Glaben nachzudenken. 
429 Seiten, CHF 27.70

Oktober 2019
Friedhelm Grund:

Herbstgrün -Wie aus Scheitern neues Lebenwachsen kann. 25 Beispiele. Der Pfarrer und Klinikseelsorger sucht Auswege gegen Angst, Depressionen, Eheprobleme, Einsamkeit, Überforderung. Seelsorge in Buchform, biblisch fundiert, warmherzig-barmherzig, lebensnah und anschaulich. 192 Seiten, Fr. 18.50

September 2019
Max Lucado:

Denn er ist gut zu dir - Vertraue dem, der die Welt in seiner Hand hält. Der bekannte Autor ist auch ein sehr guter Seelsorger. Was mache ich mit meinen Sorgen und Schulden, meinem Kontrollverhalten? Dankbarkeit hilf, aber ich muss dies evt. einüben. Ein Buch auch für Gruppen und Hauskreise. Zweifarbig mit vielen ermutigenden Bibelversen. 185 Seiten. Fr. 20.-.

August 2019
Susan Anne Mason:

Ein Wagnis aus Liebe. Ein Liebesroman, welcher als Schwerpunkt die Vergebung anspricht. Anderen wie auch sich selbst vergeben, ist nicht einfach. Als Grace ihre Schwester in Kanada besuchen will, ist sie schon gestorben. Wie soll sie ihr Versprechen einlösen, zum Baby Christian zu schauen? Die unbarmherzigen Schwiegereltern stellen sich quer. Da tritt Grace dort die Stelle als Kindermädchen an. 379 Seiten. Fr. 26.20.

Klaas Huizing;

Zu Dritt. Karl Barth, Nelly Barth, Charlotte von Kirschbaum. Karl Barth gehört zu den grössten Persöhnlichkeiten des 20ten Jahrhunderts. Auch in Amerika ist der Schweizer Theologe ein Begriff. Eine Biographie von ihm, seiner Ehefrau und der Sekretärin bzw. Geliebten.  Man erfährt viel Unbekanntes in einer historisch spannenden Zeit. Gebunden. 400 Seiten. Fr. 37.90.

Juli 2019
Daniel Plessing:

Leichter leben ohne Sorgen. Auch der deutsche Pfarrer kennt Ängste und Sorgen. Er schrieb dieses Büchlein für sich und uns alle. Mit Blickwechsel oder Vertrauen lernen, wenn ich biblische Vorbilder anschaue, gibt er viele praktische Tipps. Gelassener leben und besser schlafen gibt mehr Lebensqualität. 158 Seiten. Fr. 19.90.

Juni 2019
Ulrich Luz:

Das Neue Testament - wer - was - wo. Der bekannte Schweizer Neutestamentler schrieb zu jedem Evangelium und jedem Brief aus dem Neuen Testament eine Doppelseite mit Erklärungen. Viele Landkarten und Abbildungen helfen zum Verständnis von Jesu und dem frühen Christentum. Herausgeber: der reformierte Theologische Verlag Zürich und der kath. Verlag Patmos. Taschenbuch. Für 14- bis 99-Jährige.

Mai 2019
Isabelle Dreher:

Sommerröte. Ein Roman zum Thema Kinderhandel. Eine reiche Frau wird von einem Roma-Jungen niedergeschlagen. Dieser Vorfall erinnert sie an ihre Vergangenheit und die ihrer Verwandschaft. Was geschah mit ihren jüdischen Familienangehörigen? Ein aufwühlendes Buch. Gott greift ein und aus einem traumatisierten Kind wird ein fröhlches Gotteskind.

April 2019
Katie Davis Majors:

Katie - Hoffnung gibt nicht auf. Kathie gibt ihr bequemes Leben auf und zieht nach Uganda. Sie hat ein grosses Haus dort und lädt immerwieder hilfesuchende Menschen zu sich ein. Hoffen und Beten, dass Aids- oder Alkoholkranke gesund werden; trotz Rückfällen und Tod wieder neu hoffen. Vierzehn Mädchen adoptierte sie, als sie noch Single war. Viele Bibelstellen zeigt sie auf, welche ihr eine Hilfe waren. Sehr mutmachend!

März 2019
Elizabeth Musser:

In jenem besagten Sommer. Der neuste Roman von Musser ist wieder sehr spannend und fliessend geschrieben. Es braucht etwas Konzentration, weil die Autorin immer mal von früher und dann wieder von heute erzählt. Sehr gut für Menschen, welche es schwer im Leben haben oder depressiv sind. Sehr hoffnungsvoll, denn Gottes Liebe gilt für jeden. Eine Bestsellerautorin überlebt knapp ein Attentat. Wer will diese nette Frau tot sehen?  Ingrid Kretz: Mond über Sudeley Castle. Ein flüssiger einfacher farbenfroher Liebesroman, sehr gut als Ferienlektüre. Es zeigt, dass wir mit falschen Gedanken uns das Leben schwer machen können. Liebe, Eifersucht, Missverständnisse, aber auch Vergebung sind Themen. Es spielt in England im 19ten Jahrhundert.

Februar 2019
Renate Ziegler: 

Berenike - Liebe schenkt Freiheit. Die junge Griechin wird als Sklavin in Rom verkauft. Sie kommt in den Haushalt des Prätors Marcus Dequinius. Der Kaiser in Rom will als Gott angeredet werden, sodass sich die Christen nur im Geheimen treffen können. Spannend geschrieben, mit einer Liebesgeschichte endend. So ähnlich könnte es sich nach Jesu Tod zugetragen haben. Als Konfirmationsgeschenk, aber auch für Jung und Alt interessant und lehrreich.

Januar 2019
Samuel Koch:

Steh auf Mensch! Was macht uns stark? Kein Resilienz-Ratgeber. Wieso verliert Samuel Koch nicht allen Lebensmut, nachdem er bei "Wetten dass..." Tetraplegiker wird? Zwei Grundbedürfnisse müssen gestillt sein: das Gefühl der Verbundenheit und die Freiheit. Wir Menschen setzen nur um, was wir von Innen heraus wollen. Unsere inneren Werte sind wichtig. "Ich möchte gute, tiefgehende Beziehungen"; Ehrlichkeit, Zuversicht, Glaube tragen uns. Hoffnung und Dankbarkeit können viel bewirken. Ab Seite 50 wird es sehr praktisch.

Wilhelm Buntz:

Der Bibelraucher. Als Kind unerwünscht, vom Vater oft geschlagen und von der Mutter ausgesetzt, wird Wilhelm ein schwieriger Junge. Viele Kinderheime haben Probleme mit dem aufmüpfigen Jungen. Als Krimineller kommt er ins Gefängnis. In Einzelhaft darf er nur eine Bibel in die Zelle mitnehmen. Er kann Tabak reinschmuggeln. So reisst er täglich eine Bibelseite heraus, liest sie und raucht sie dann genüsslich. Dadurch findet er zum Glauben. Heute hält er in Deutschland Vorträge. Eine super spannende und eindrückliche neue Biographie.

JSN Epic 2 is designed by JoomlaShine.com | powered by JSN Sun Framework